Pellets

PelletsEine Pelletheizung ist eine Heizanlage, die mit „Pellets“ betrieben wird. Diese werden aus gepressten Holzabfällen der holzverarbeitenden Industrie produziert. Da dieses Holz in heimischen Wäldern wächst und CO2 neutral verbrennt, genießen Pelletheizungen einen guten Ruf und werden bei Modernisierung oder Neubau von Heizungsanlagen zunehmend verbaut. Sie zeichnen sich durch eine sehr geringe Restfeuchtigkeit von rund sechs bis zehn Prozent aus. Daher sind sie ideale Energieträger. Sie sind zwischen zehn und 30 Millimeter lang und verfügen über einen Durchmesser von etwa sechs bis acht Millimetern.

 

Sollten Sie sich für einen Pelletsofen entschieden haben, müssen Sie noch zwischen einem Einzelöfen, Primäröfen oder einer Heizkesselanlage wählen.

 

Gerne beraten wir Sie rund um den Einbau einer Pelletheizung und informieren Sie in einem persönlichen Gespräch über weitere Vor- und Nachteile dieser Heizungsart. Sprechen Sie uns einfach an!